In wessen Namen

Foto- und Schriftinstallation im Rahmen der Weltenbrand-Ausstellung 2014 in HagenIN WESSEN NAMEN, Junges Museum Hagen. Fotos und Texte: Andy Spyra – Textgestaltung Kerstin Hesse

Die Installation zeigt Schwarzweißfotos von Andy Spyra aus Krisengebieten wie Bosnien, Kaschmir, Nigeria und Syrien, die der gebürtige Hagener erstmals mit Erlebnisschilderungen ergänzte. Minuziös berichtet der Fotograf von gegenwärtigen Schreckensszenarien, die physische wie psychische Auswirkungen auf die dort lebenden Menschen haben. In Einzelschicksalen wird das Ausmaß des Grauens fassbar, das die Frage aufwirft, in wessen Namen all dies geschieht. Die Künstlerin Kerstin Hesse brachte diese Schilderungen handschriftlich und direkt auf die Wände des Hagener Museums.